Deutscher Schulsportpreis 2010

Deutscher Schulsportpreis 2009/2010 an die Grundschule und den Turnverein Breckenheim verliehen
Großer Preis für eine kleine Schule und den Turnverein

Das Team Breckenheim aus Grundschule und Turnverein gehört zu den diesjährigen Preisträgern des Deutschen Schulsportpreises 2009/2010. Der Wettbewerb wurde zum 6.Mal vom Deutschen Olympischen Sportbund und der Deutschen Sportjugend ausgeschrieben und stand unter dem Thema "Sportverein und Schule - Gemeinsam für eine bewegte Zukunft".

Gesucht wurden Kooperationen und Netzwerkbeispiele, die für eine gelungene Zusammenarbeit zwischen Sportverein und Schule stehen und Kindern und Jugendlichen ein bewegungsfreundliches Umfeld bieten. Aus über 160 Bewerbungen hatte ein namhaftes Preisgericht mit Mitgliedern des Deutschen Olympischen Sportbundes, der Deutschen Sportjugend und der Kultusministerkonferenz der Länder drei Kooperationen für die Plätze eins bis drei nominiert. Dies waren die Grundschule am Kollwitzplatz Berlin und Alba Berlin Basketballteam, die Antoniusschule Essen und der Steeler Kanu Club 1923 e.V. sowie die Grundschule Breckenheim und der Turnverein 1890 e.V. Breckenheim aus Wiesbaden.

Zur Preisverleihung hatte die Deutsche Sportjugend die drei Teams am 25.Juni 2010 in den Bärensaal im Alten Stadthaus in Berlin eingeladen. Das Team Breckenheim reiste mit der Schulleiterin Monika Prager, der Lehrerin Kerstin Boger, dem gemeinsamen Sportlehrer Helmut Koch, dem Vorsitzenden des Turnvereins Hans-Jürgen Portmann und dem TVB-Ehrenmitglied Dr.Klaus Dahl nach Berlin. Ebenfalls waren dabei die drei Schulsiegerinnen Aicha Baldé, Helena Büttner und Nora Sinz sowie die drei Schulsieger Tobias Bauer, Lennard Beer und Elia Werner. Am Freitag früh ging die Fahrt mit dem ICE um 7.13 Uhr in Frankfurt los, der Berlin pünktlich erreichte. So war genügend Zeit, zum Alten Stadthaus zu fahren, wo bereits die ersten Vorbereitungen für die Preisverleihung liefen.

Um 14.00 Uhr war es schließlich zu weit, viel Prominenz hatte sich eingefunden. So der Vorsitzende der Deutschen Sportjugend Ingo Weiss, Thomas Härtel, Staatssekretär für Inneres und Sport des Berliner Senats ebenso Claudia Zinke, Staatssekretärin für Bildung, Wissenschaft und Forschung, Wolfgang Fröhlich, Amtschef des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport aus Baden-Württemberg, Hans-Jürgen Kütbach, Vorsitzender der Jury Deutscher Schulsportpreis und die Schulsportpatin Nina Eggert, Vizeeuropameisterin IRONMANN 2006 und der Schulsportpate Pascal Roller, Basketballnationalspieler und Teilnehmer der Olympischen Spiele 2008.

Natürlich waren auch die Delegationen der drei nominierten Preisträger vertreten. Nachdem über eineinhalb Stunden lang in verschiedenen Gesprächsrunden die Bedeutung von der Zusammenarbeit von Schule und Verein abgehandelt worden war, kam es zur Preisverleihung.

Als auf der Video-Wand der 3.Platz aufleuchtete und der 1.Laudator mit dem Hinweis auf die Bedeutung des Basketballsportes begann, war bereits deutlich, dass dieser an das Berliner Team ging. Nachdem dann der 2.Rang aufgezeigt wurde und die Laudatio die Vorzüge des Kanusports pries, war klar, dass damit das Essener Team gemeint war und das Team Breckenheim den 1.Platz belegen würde. Es war schön zu sehen, wie sich nun die Breckenheimer Kinder, die auf Sitzkissen in der 1.Reihe saßen, abklatschten, denn nun hatten auch sie erkannt, dass das ganz große Ziel erreicht war.

Die Verleihung des 1.Preises an das Team Breckenheim begründete der Vorsitzende der Deutschen Sportjugend Ingo Weiss wie folgt:
Die Gewinner der diesjährigen Auszeichnung, die Grundschule und der Turnverein Breckenheim überzeugten die Jury mit einer langjährigen Kooperation, die seit 37 Jahren erfolgreich ist und bereits im Grundschulalter (oder davor) ansetzt. Allen Schülerinnen und Schülern der Grundschule wird eine kostenfreie Mitgliedschaft im Verein angeboten. So soll der Spaß am Sport vermittelt werden und ein Grundstein für ein lebenslanges Sporttreiben gelegt werden. Dazu hat der Turnverein sein Sportangebot den pädagogischen Grundsätzen der Schule angepasst. Das Vereinsangebot wird von 95% der Schülerinnen und Schüler angenommen, die damit ihre wöchentlichen sportlichen Aktivitäten um 2,5 Stunden steigern. Ein Ergebnis ist, dass nur 5% der Breckenheimer Kinder übergewichtig sind, viel weniger als in anderen Stadtteilen Wiesbadens.

Im Anschluss an die Überreichung von Urkunden, Bronzetafeln für die Anbringung an Schule und Sporthalle und dem Scheck über 5000 Euro wurden einige Breckenheimer Sportszenen noch in einer Powerpoint-Dokumentation gezeigt. Außerdem hatte die kleine Kindergruppe noch einen Bändertanz mit einigen Solodarbietungen einstudiert, den sie dem begeisterten Publikum vorführten. Nach einem kleinen Imbiss, den die Sportjugend im Bärensaal vorbereitet hatte, ging es zum Jugendhotel des Landessportbundes Berlin nach Charlottenburg. Hier wartete noch einmal ein kleines Abendessen auf unser Team.

Der Abend wurde mit einem Eisessen und einer Spielstunde im Charlottenburger Park abgerundet. Für den Samstagvormittag 26.6. war ursprünglich noch eine Kinderführung im Deutschen Bundestag vorgesehen. Diese wurde aber leider wegen der Vorbereitungen für die Bundesversammlung zur Wahl eines neuen Bundespräsidenten am 30.6.abgesagt. Dafür hatte das Team Breckenheim eine exklusive Stadtrundfahrt gebucht, die sicher dank der kindgerechten Führung ein vollwertiger Ersatz war und an viele Berliner Sehenswürdigkeiten und bekannte Orte führte.

Die Rückfahrt mit dem ICE verlief dann ebenfalls reibungslos, sodass gegen 17.30 Uhr die Eltern ihre Kinder wohlbehalten, wenn auch etwas müde in Empfang nehmen konnten. Insgesamt war es ein großartiges Erlebnis, das so schnell kaum noch einmal möglich sein wird. Aber immerhin hat die Deutsche Sportjugend schon angekündigt:

Den Gewinner erwartet noch eine regionale Preisverleihung im November 2010, sodass alle Breckenheimer Kinder, Eltern und Freunde von Schule und Verein daran teilhaben können. Der Termin ist auch schon ins Auge gefasst. Es wird die Sportschau am Samstag, 13.November 2010 um 15.00 Uhr in der Breckenheimer Sport- und Kulturhalle sein, die der TVB anlässlich seines 120 jährigen Bestehens vorbereitet und die nun gemeinsam mit der Schule durchgeführt werden wird.

Terminplaner ausdrucken
Montag, 24. September 2018
Erntedankgottesdienst
Beginn: 8:45 Uhr
Schulkonferenz
Mitglieder der Schulkonferenz
Donnerstag, 27. September 2018
Stadtmeisterschaften Orientierungslauf
Teilnahme der Schulmannschaft
Freitag, 28. September 2018
Letzter Schultag
Schulschluss 10:45 Uhr
Oktober
Montag, 15. Oktober 2018
Erster Schultag nach den Herbstferien
Unterricht nach Plan
Donnerstag, 18. Oktober 2018
Bücherbus Klasse 3 und 4
Montag, 22. Oktober 2018
Schülerparlament
11:45-12:25 Uhr Klassensprecher der
Klassen 1-4
Montag, 29. Oktober 2018
Medienelternabend im Vereinshaus
Beginn: 19:30 Referent: Günther Steppich
November
Donnerstag, 01. November 2018
Bücherbus Klasse 3-4
Freitag, 09. November 2018
Stadtmeisterschaften Mädchenfußball
Turnhalle Breckenheim, Schulmannschaft
Donnerstag, 15. November 2018
Bücherbus Klasse 3-4
Montag, 19. November 2018
Schülerparlament
11:45-12:25 Uhr Klassensprecher der
Klassen 1-4
Dezember
Dienstag, 04. Dezember 2018
Besuch des Weihnachtsmärchens
"Rumpelstilzchen" im Papageno Theater Genauere Informationen folgen
Freitag, 07. Dezember 2018
Schulgottesdienst
Beginn: 8:45 Uhr
Montag, 10. Dezember 2018
Schülerparlament
11:45-12:25 Uhr Klassensprecher der
Klassen 1-4
Mittwoch, 12. Dezember 2018
Weihnachtskonzert
Schulveranstaltung Klasse 1-4
Beginn 17 Uhr, nähere Infos folgen
Donnerstag, 13. Dezember 2018
Bücherbus Klasse 3-4
Weihnachtskonzert
Schulveranstaltung Klasse 1-4
Beginn 17 Uhr, nähere Infos folgen
Freitag, 21. Dezember 2018
Letzter Schultag
Schulschluss für alle Klassen um 10:45 Uhr
Januar
Montag, 14. Januar 2019
Erster Schultag
Unterricht nach Plan
Donnerstag, 17. Januar 2019
Bücherbus Klasse 3-4
Montag, 21. Januar 2019
Schülerparlament
11:45-12:25 Uhr Klassensprecher der
Klassen 1-4
Mittwoch, 30. Januar 2019
Ballspielfest
Turnhalle Breckenheim Teilnahme der Schulmannschaft, 3./4. Klasse
Februar
Freitag, 01. Februar 2019
Zeugnisausgabe Klassen 3 und 4
Schulschluss für alle Klassen um 10:45 Uhr